Jeder Unternehmer muss wissen, was der Mindestlohn ist

Inzwischen dürften Unternehmer wissen, was der Mindestlohn ist. Aber wichtige Details ändern sich. 2022 etwa steigt er mindestens zwei Mal. Firmenchefs müssen daher noch mehr auf das Berechnen des Stundensatzes achten. Hier sollte stets der Steuerberater unterstützen.